17.5.11

Nr.17 und ein erster Versuch


Das Sockenpaar Nr.17/2011 ist schon eine Weile fertig. Nur das Foto hat noch gefehlt.
Unterschiedliche Blau- und Grüntöne mit Lurex und Baumwolle ergeben schicke Sommersocken.


In den Wanderpaketen habe ich immer wieder gestrickfilze Puschen gesehen. Alle waren NIEHIEEEE in meiner Größe. Also musste ich selbst an die Nadeln und habe mir im Net eine Anleitung gesucht, die für mich auch verständlich war. Nun muss ich zugeben: Das lila Paar hier ist schon der 4. Versuch. Den ersten habe ich an den Füßen, aber da war der obere Rand nicht ganz so, wie ich es wollte. Er war mir zu fest, denn ich hatte ihn einfach umhäkelt. Bei diesem Paar hier habe ich ihn einfach nur umstickt, damit es schön gleichmässig wird. Etwas Sockenstopp musste auch auf die Sohlen, denn wir haben im ganzen Haus nur noch Holzböden oder Fliesen, seit dem wir feststellen mussten das unser Kater eine Abneigung gegen Teppiche hat ( Er hat einfach draufgepis....)

Gestern Abend bin ich knapp einem mittelschweren Anfall entkommen. Ich hatte einen *Besprechungstermin* beim Zahnarzt. Es ging um das allseits beliebte Thema Zahnersatz durch Implantate. Nicht nur das ich locker 2 Stunden auf das Gespräch warten musste weil mein Doc ca. 4 Schmerzpatienten am Montag abend hatte...nein...ich soll am besten auch noch kurzfristig 7000 Euro für 5 klitzekleine Zähnchen blechen. Noch habe ich das letzte Wort nicht gesprochen..und die Zahnzusatzversicherung auch nicht.

Keine Kommentare: