13.11.12

Etwas Neues


Da nimmt man sich vor wieder mehr und Regelmässiger zu bloggen...und schafft es einfach nicht.
Es ist so viel passiert. Ich hab es u.a geschafft mir den kleinen Zeh zu brechen. Das tut schwei....weh.
Der Farbwechsel allerdings ist interessant. Inzwischen sind wir ( also ich und mein Zeh) bei Frühlingsgrün mit einem Hauch von Lila mit Tendenzen zu Gelb. Sehr kleidsam und ich komme auch wieder in meine Chucks.

Zur Zeit häkele ich immer noch ganz fleißig an meiner Restedecke. Sie ist jetzt bei einer Länge von ca. 1,30m. Ein bisschen länger darf sie noch werden.

Zwischendurch habe ich einen Färbetag eingelegt. Das graue Novemberwetter geht mir in diesem Jahr arg auf den Keks. Es musste etwas buntes her und meine selbstgefärbte Wolle ging zu neige.





Hier die normale Sockenwolle aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid mit einer LL von 420m auf 100g



Etwas Glamour für die Sockenkiste aus 71% Wolle, 24% Polyamid und 5% Polyester bei einer Lauflänge von 400m auf 100g.

Einige Sachen kann ich Euch leider nicht hier zeigen. Bei mir trudeln in den nächsten 2-4 Wochen alle 3 Wanderpakete ein, an denen ich teilnehme. 
Dafür musste ich ein paar Nettigkeiten häkeln und stricken. Die bleiben selbstverständlich Geheim....psssst.



Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Wunderschön...♥
Liebe Grüße von Dagmar

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Hallo liebe Frau Socke, oh je...wie hast Du das denn gemacht? Mir ist mal ne Bohrmaschine auf den kleinen Zeh gefallen, da hat es auch Knacks gemacht. Schmerzhaft, schmerzhaft. Zum Glück war Sommer und Sandalenzeit. Hoffe, es geht Dir bald wieder beser...bzw. deinem Zeh ;-)

Ganz liebe Grüße, Tanja

Ps. Die gerade an sich runtergeguckt hat und wieder mal an ihren Socken (von Dir) erfreut ;-)