5.12.11

Der erste Schnee



Pünktlich, nach dem 2. Advent, beginnt es bei uns zu schneien. Richtig dicke, weiße Flocken klatschen in den Regennassen Garten. Nach einem Wochenende voller Sturm und Regen jetzt den ersten Schnee...wie schön!!

Jeden Morgen freue ich mich beim abwickeln meines Adventskalenders über die kleinen Nettigkeiten, die ich darin finde. Das ist echt toll. Ich könnte immer Weihnachten haben.


Am Samstag haben wir den Geburtstag meines Göttergatten nachgefeiert. Mit leckerem Essen haben wir bis spät in der Nacht im warmen Zimmer gesessen. Leider habe ich total vergessen Fotos zu machen von unserem 70´ger-Jahre Buffet mit Eier-Tomaten-Fliegenpilzen als Deko.

Sonntag war dann ausschlafen und *Gammeltag*. Als dann am frühen Nachmittag ( bei uns...nach dem Frühstück*g)auch noch einer meiner liebsten Weihnachtfilme * Drei Haselnüsse für Aschenbrödel* lief, war der Tag in Ordnung.

Mir ist letzte Woche aufgefallen....ICH HAB GAR KEINE TOPFLAPPEN!...aber nun hab ich wieder welche. So hab ich sie das letzte mal im Handarbeitunterricht in der 5.Klasse gehäkelt. Das dürfte gute 25 Jahre her sein.
Ich hab mir heute morgen schon Garn für mehr bestellt. Danke, Frau Dade...ich kann es noch.

1 Kommentar:

Zimtschnecke hat gesagt…

Hallo Söckchen, ja schön, wenn der Adventskalender seine Bestimmung erfüllt!
Die Topflappen haben wir in der Schule auch gehäkelt, aber ich weiß gar nicht mehr wie das ging.
Zum Schnee: bei uns im Rheintal hat es gestern Bindfäden geregnet, aber heute ist es wieder sonnig und klar. Die Temperaturen sind für Schnee noch viel zu hoch (ca.8°)
Weiterhin viel Spaß mit dem AK
Deine Astrid