20.9.10

Herbst & neue Socken


Im weiten www. habe ich gelesen das man mit Dahlienblüten Wolle färben kann. Das möchte ich jetzt ausprobieren. Nur deshalb war ich heute nach dem verregnetem Gassigang mit dem Hund (durch einen tropfnassen Wald!) noch im Garten und habe einige, verregnete Blüten geschnitten. Nachdem ich die wasserscheuen Ohrenkneifer herausgeschüttelt hatte, gab die Farbenfülle noch ein schickes Foto ab...inkl. Ringelblümchen. In dem Färbe-Bericht stand noch, daß man die Blütenköpfe sammeln und einfrieren soll, bis man genug hat. Das ist erledigt. Hoffentlich erfriert kein Ohrenkneifer mehr in meiner Tiefkühltruhe.

Was macht Frau abends, wenn es kalt wird?
Na.....??? Socken stricken!



Fertig geworden sind Socken aus der Wolle eines Paketes von Buttinette. Herbstliche Farben in Ringeln. Die werden nicht vertauscht, sondern bleiben mal bei mir.



Von meiner *selbstgefärbten* Wolle habe ich auch wieder etwas verstrickt. Dabei habe ich ein neues links-rechts Muster ausprobiert. Diese Socken sind in Größe 40/41 und wandern in die Tauschkiste.

Wieso ich an einem Wochenende locker 2 Paar Socken stricke?
Das schlimme an mir ist: ich habe fast immer mehrere Garne angestrickt....weil ich so Neugierig bin auf die Farbverläufe. Dank mehrerer Nadelspiele ist das kein Problem. Nur manchmal stapelt sich alles in meinem Handarbeitskorb. Dann bemühe ich mich immer, wieder Platz zu schaffen. Manchmal klappt das, manchmal nicht. Jetzt habe ich wieder Platz....was stricke ich nur heute noch schnell an????

Kommentare:

Zaunköniginkreativ hat gesagt…

Tolle Socken!!
Und dass Du die meisten in meiner Größe strickst, finde ich irgendwie gut ;-)...!!!

Liebe Grüße Gaby

Doria hat gesagt…

Das wird wohl *unsere* Größe sein...hihi